Visuelle Helfer: Ein Augmented Reality Prototyp zur Unterstützung der visuellen Wahrnehmung für die Steuerung eines Roboterarms

  • Körperliche Behinderungen können einen Menschen soweit einschränken, dass für sie ein autonomes und selbstbestimmtes Leben, trotz intakter mentaler und kognitiven Fähigkeiten, nicht mehr möglich ist. Daher ist für Menschen, die beispielsweise vom Hals abwärts gelähmt sind, sogenannten Tetraplegikern, jede Zurückgewinnung von Autonomie eine Steigerung der Lebensqualität. In dieser Masterarbeit wird ein Augmented Reality Prototyp entwickelt, der es Tetraplegikern oder Menschen mit einer ähnlichen körperlichen Einschränkung erlaubt, an einem Mensch-Roboter Arbeitsplatz Montageaufgaben durchzuführen und ihnen somit eine Integration ins Arbeitsleben ermöglichen kann. Der Prototyp erlaubt es den Benutzer ohne die Nutzung der Hände, einen Kuka iiwa Roboterarm mit der Microsoft HoloLens zu steuern. Dabei wird ein Fokus darauf gelegt, das Blickfeld des Benutzers mit speziellen virtuellen Visualisierungen, sogenannten visuellen Helfern, anzureichern, um die Nachteile, die durch die Bewegungseinschränkungen der Zielgruppe ausgelöst werden, auszugleichen. Diese visuellen Helfer sollen bei der Steuerung des Roboterarms unterstützen und die Bedienung des Prototyps verbessern. Eine Evaluation des Prototyps zeigte Tendenzen, dass das Konzept der visuellen Helfer den Benutzer den Roboterarm präziser steuern lässt und seine Bedienung unterstützt.

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Author:Franziska Rücker
URN:urn:nbn:de:hbz:1010-opus4-37531
Referee:Jens Gerken, Gregor Lux
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2020/08/10
Year of first Publication:2020
Publishing Institution:Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
Granting Institution:Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
Date of final exam:2020/07/13
Release Date:2020/08/10
Tag:Augmented Reality; Hands-free Interaction; Human-Robot Interaction
GND Keyword:Erweiterte Realität <Informatik>; Evaluation
Pagenumber:X, 104
Departments / faculties:Fachbereiche / Informatik und Kommunikation
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung

$Rev: 13159 $