Confidential Computing : IT-Sicherheit und Datenschutz in der Cloud

  • Daten sind heute die Schlüsselkomponente in der Wertschöpfung. Ihre sichere und vertrauenswürdige Verarbeitung sind daher essenziell - auch in Cloud-Infrastrukturen, die per se erst mal nicht vertrauenswürdig sind. Während die Daten und der Code der sie verarbeitenden Anwendung hier in gespeicherter Form und bei der Übertragung in der Regel verschlüsselt sind, liegt beides während der Verarbeitung von Anwendungen in einer Cloud-Infrastruktur im Klartext vor und ist somit angreifbar. Auf der Basis von Sicherheitsfunktionen der CPU sorg Confidential Computing dafür, dass Anwendungen mit Code und Daten auf Cloud-Infrastrukturen in isolierter und verschlüsselter Form in sicheren Enklaven verarbeitet werden. Die Inhalte der Anwendung in einer Enklave werden so vor unbefugten Zugriff durch Systemadministratoren und weiteren Personen, die prinzipiell Zugriff auf die Cloud-Infrastruktur haben, geschützt. Technik unterstützt auf diese Weise die sichere und vertrauenswürdige Umsetzung des Datenschutzes.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Lukas Demming, Jan Rotthues, Norbert Pohlmann
URL:https://norbert-pohlmann.com/wp-content/uploads/2023/10/451-Confidential-Computing-%E2%80%93-Intel-TDX-Geschuetzt-in-der-Public-Cloud-Prof-Norbert-Pohlmann.pdf
Parent Title (German):IT-Sicherheit : Magazin für Management und Technik
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2024/01/16
Year of first Publication:2022
Publishing Institution:Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
Release Date:2024/02/09
Volume:2022
Issue:5
First Page:82
Last Page:86
Licence (German):License LogoEs gilt das Urheberrechtsgesetz

$Rev: 13159 $