Ventilanordnung und Verfahren zum Kühlen eines Wärmetauschers eines Fahrzeugs [Offenlegungsschrift]

  • Die Erfindung betrifft eine Ventilanordnung umfassend wenigstens ein durch Gas, insbesondere Luft, durchströmbares Ventilelement (1, 1') mit einer Öffnung, wobei der Öffnung ein Dichtelement zugeordnet ist, mit dem die Öffnung verschließbar und/oder öffenbar ist, wobei das Dichtelement durch einen Dichtflächenbereich eines Plattenelements ausgebildet ist, vorzugsweise eines in zumindest einem möglichen Betriebszustand planen Plattenelements ausgebildet ist, wobei das Dichtelement der Öffnung des wenigstens einen Ventilelements gegenüberliegt und der das Dichtelement bildende Dichtflächenbereich des Plattenelements mittels wenigstens eines Spiralarmes mit einem Randflächenbereich des Plattenelements einstückig und relativ zum Randflächenbereich beweglich verbunden ist und der wenigstens eine Spiralarm von wenigstens einer um den Dichtflächenbereich verlaufenden spiralförmigen und durch Gas durchströmbare Ausnehmung in dem Plattenelement zumindest bereichsweise umgeben ist. Die Erfindung betrifft auch ein Verfahren zum Kühlen eines Wärmetauschers in einem Fahrzeug.

Export metadata

Metadaten
Author:Michael Bennemann, Matthias Fischer, Tobias Seidl, Thomas Thuilot, Moses-Gereon Wullweber
URL:https://register.dpma.de/DPMAregister/pat/register?AKZ=1020221017915&CURSOR=0
Document Type:Other
Language:German
Date of Publication (online):2024/01/22
Date of first Publication:2023/07/27
Publishing Institution:Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
Release Date:2024/01/26
Tag:Tüpfel; Ventil; flachbauend
Departments / faculties:Fachbereiche / Maschinenbau Bocholt
Licence (German):License LogoEs gilt das Urheberrechtsgesetz

$Rev: 13159 $