• search hit 5 of 1979
Back to Result List

Die Bedeutung juristisch-ökonomischer Interdisziplinarität aus der wirtschaftsjuristischen Anwenderperspektive

  • Der Beitrag beschreibt und konkretisiert die Bedeutung juristisch-ökonomischer Interdisziplinarität anhand der Berufsaspekte von Wirtschaftsjuristen

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Bernhard Bergmans
ISBN:978-3-89438-692-4
Parent Title (German):Mythos Soziale Marktwirtschaft. Arbeit, Soziales und Kapital
Publisher:PapyRossa Verl.
Place of publication:Köln
Editor:Ralf-Michael Marquardt, Peter Pulte
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2020/05/08
Year of first Publication:2019
Publishing Institution:Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
Release Date:2020/05/08
GND Keyword:Interdisziplinarität; Kompetenz; Wirtschaftsjurist
First Page:42
Last Page:56
Departments / faculties:Fachbereiche / Wirtschaftsrecht
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitung

$Rev: 13159 $